• Fußbodentechnik
  • Kontakt - Parkett
  • Parkett verlegen lassen
  • Parkettboden
  • Team Parketttechnik
  • Parkett Pflege
  • Laminat Pflege
  • Bodenpflege

Unser Service

Bei uns stehen Qualität und Service an erster Stelle, um Ihnen ein schönes Wohngefühl zu verschaffen. Dabei achten wir insbesondere auf Termintreue und eine nachvollziehbare Abwicklungsbetreuung, damit Sie bei uns immer in den besten Händen sind. Wir sind stets bemüht unseren Kunden möglichst wenige Umstände zu bereiten und achten deshalb selbstverständlich darauf, schnell und sauber zu arbeiten.

Eine persönliche und genaue Beratung spielt bei uns eine besonders große Rolle. Gemeinsam mit Ihnen besprechen wir, welcher Boden sich für Ihren Einsatzbereich am besten eignet und geben Ihnen im Rahmen des Angebotes eine Übersicht darüber, welche Arbeitsschritte wann anfallen und was ggf. von Ihnen vorbereitet werden muss. Auf Wunsch kooperieren wir mit einem Umzugsunternehmen, um für Sie die Aus- räumung und Verwahrung der Möbel während der Arbeiten zu übernehmen.

Unter Beachtung der ökologischen Aspekte entsorgen wir gerne Ihren alten Boden, sodass Sie sich um die Beseitigung dessen keine Gedanken zu machen brauchen.
Gemäß der Weisheit „Wo gehobelt wird, fallen auch Späne“, ist unsere Arbeit trotz unserer Bemühungen nie zu 100% schmutzfrei umsetzbar. Deshalb engagieren wir optional gern einen Reinigungsdienstleister, der nach Abschluss der Arbeiten eine finale Grundreinigung des bearbeiteten Raumes vornimmt.

All diese Dienstleistungen berücksichtigen wir, wenn Sie diese in Anspruch nehmen möchten, bereits im Angebot, damit Sie eine Kalkulationssicherheit haben. Sollte unsere Arbeit doch vom erstellten Angebot abweichen, so informieren wir Sie umgehend und besprechen gemeinsam mit Ihnen die weitere Vorgehensweise - so erwarten Sie keine bösen Überraschungen. Durch alle Arbeitsschritte hindurch bieten wir Ihnen einen Rundumservice. Dieser Anspruch bedeutet für uns auch, dass unsere Arbeit nicht zwingend mit der Verlegung des Bodens abgeschlossen ist. Deshalb sind wir auch bei Fragen zur Pflege gern Ihre Ansprechpartner und bieten Ihnen die passenden Pflegeprodukte, sowie Pflegeleistungen an.
Parkett Pflege
Parkett Pflege
Parkett ist mehr als nur Boden. Unser Parkett ist modern, hochwertig und hat direkten Einfluss auf Ihr Wohngefühl. Eine optimal abgestimmte Bodenwahl ist der Grundstein jedes Raumes. Parkett stellt dabei eine besonders hochwertige und ansprechende Lösung dar. Zeitlos, nachhaltig und langlebig wirkt Parkett in vielfältigen Raumsituationen besonders eindrucksvoll und rundet Ihre Wohlfühlatmosphäre ab. Von Massivparkett über Mehrschichtparkett bis zu Massivholzdielen finden Sie bei uns eine große Auswahl verschiedener Parkettarten vor. Jede Ausführungsvariante verfügt hierbei über diverse Vorteile und ist je nach Ihrer Raumsituation unterschiedlich sinnvoll. Gemeinsam finden wir daher die Parkettart, die am
besten zu Ihnen und Ihren Ansprüchen passt. Wir arbeiten mit verschiedenen namhaften Parkettherstellern zusammen, die alle eine Top-Qualität liefern. Auf diese Weise bieten wir Ihnen eine große Auswahl und immer die Aussicht auf ein tolles Raumgefühl. Zusätzlich bieten wir Ihnen viele verschiedene Möglichkeiten in Bezug auf die Sortierung, Oberflächenstruktur und einer individuellen Oberflächenbehandlung. Als Meisterbetrieb haben wir fundierte und jahrelange Erfahrung in der Parkettverlegung und auch in der Auswahl eines passenden Bodens.

Parkett Brake - Parkett ist unsere Leidenschaft.
Parkett Pflege
Parkett Pflege
Sie wünschen sich Laminat als Ihren neuen Bodenbelag? Durch unsere Zusammenarbeit mit ausgewählten Partnern gewährleisten wir Ihnen eine hohe Qualität der Materialien. Vor allem die Strapazierfähigkeit ist ein bestechender Vorteil. Gerne informieren wir Sie im persönlichen Gespräch weiter über die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten von Laminat.
Durch modernste Techniken sind der Oberflächengestaltung keine Grenzen gesetzt. Sogar die Struktur und Haptik eines Holzbodens kann übernommen werden. Somit wird für eine angenehme Raumatmosphäre gesorgt und ein Wohlfühlerlebnis geschaffen.

Parkett Brake - der Meisterbetrieb für Ihren Boden.
Bodenbelege Pflege
Bodenbelege Pflege
Vinyl-Designböden, Linoleum, Kautschuk, Kork oder Teppich – jeder von diesen Bodenbelägen hat seine eigenen Vorteile. Suchen Sie einen Boden für Ihr Eigenheim oder soll er im gewerblich genutzten Bereich verlegt werden? Welchen Effekt soll Ihr Boden haben? Wie können wir Ihr angestrebtes Raumklima am besten verwirklichen? Welche Verschleißfestigkeit ist gefragt? Es gilt je nach Verwendungszweck abzuwägen, welcher Boden sich für Sie am besten eignet. Beeinflussend bei dieser Entscheidung ist aber nicht nur Ihre Raumsituation, sondern vor allem Ihre Wünsche und Ihre Bedürfnisse. Aber was macht einen guten Bodenbelag überhaupt aus? Besonders ausschlaggebend ist vor allem die Haptik, denn es wird nahezu nichts so häufig genutzt wie der Fußboden, auf dem wir uns bewegen.
Daher sollte dieser angenehm sein und zum Wohlfühlfaktor des Raumes beitragen. Aber nicht nur das: Durch die häufige Nutzung des Fußbodens spielt natürlich auch die Langlebigkeit und Strapazierfähigkeit eine große Rolle. Ebenso ist die Reinigungsfähigkeit im Hinblick auf den persönlichen Alltag nicht zu unterschätzen. Im persönlichen Beratungsgespräch erläutern wir Ihnen die ver. zu beachtenden Aspekte der Bodenwahl und begleiten Sie bei Ihrer Entscheidung. So können Sie sicher sein lange Jahre Freude an Ihrem Boden zu haben und sorglos durch Ihren Alltag gehen zu können.

Parkett Brake - wir finden den für Sie passenden Boden.

Parkett-Restauration

PARKETTRESTAURATION – WAS BRINGT ES WIRKLICH?

Täglich wird Ihr Holzboden mit Füßen getreten. Möbel werden verschoben, Schmutz und Steinchen eingetragen, scharfkantige oder schwere Gegenstände verursachen Kratzer und beanspruchen die Oberfläche. Nach einiger Zeit denken die meisten Holzbodenbesitzer daher über eine Parkettrestauration nach – lohnt sich das wirklich?
Um diese Frage zu beantworten muss man die verschiedenen Methoden einer Restauration betrachten.

AUFFRISCHEN

Beim Auffrischen werden nach einer tiefen Grundreinigung durch eine neue Einpflege des Bodens partielle und flächige Verschmutzungen beseitigt. Teilweise können auch tiefere Kratzer und hartnäckigere Schmutzablagerungen sowie Pflegemittelschichten entfernt werden. Grundreinigungen bringen die ursprüngliche Oberfläche zum Vorschein, die durch erneutes Einpflegen wieder geschützt wird.

ANSCHLEIFEN

Beim Anschleifen eines lackierten Parkettbodens wird dieser mit Schleifpapier in sehr feiner Körnung gleichmäßig bearbeitet. Dadurch wird der Lack nur angeschliffen, das Rohholz bleibt unberührt. Die Nutzschicht wird somit nicht reduziert.
Parkettlack schützt das Holz wieder langfristig und die Lebensdauer des Holzbodens verlängert sich maßgeblich. Auch durch das Anschleifen können Kratzer, hartnäckigere Schmutzablagerungen und Pflegemittelschichten entfernt werden, ebenso erhält der Boden eine ebenmäßige und geschlossene Oberfläche.

ABSCHLEIFEN

Beim Abschleifen wird der Parkettboden in mehreren Arbeitsgängen mit Schleifpapier in unterschiedlichen Körnungen geschliffen. Hierbei werden nicht nur Verschmutzungen und Kratzer, sondern auch Lack, Öl oder Hartwachs entfernt. Auch ein Teil des Rohholzes, also der Nutzschicht wird bei diesem Vorgang abgeschliffen. Im Bedarfsfall werden hartnäckige Beschädigungen ausgebessert und die dann ebenmäßige Oberfläche wird in mehreren Schichten versiegelt oder geölt.
Diese invasive Methode erfordert den meisten Aufwand und ist bei sehr beschädigtem Holzboden zu empfehlen. Durch diese Technik kann vom Fachmann am ehesten die Optik eines neuen Parkettbodens erzielt werden.

Alles in allem lässt sich die Lebensdauer Ihres Parketts durch eine Restauration maßgeblich verlängern. Sprechen Sie uns bei Interesse gerne an und wir beraten Sie vor Ort umfassend zu Ihren Möglichkeiten.

Parkett und Fußbodenheizung

Parkett und Fußbodenheizung

Grundsätzlich ist es möglich eine Fußbodenheizung unter einem Parkettboden zu installieren. Hierbei gibt es lediglich einige Besonderheiten zu beachten.
Elektrische Fußbodenheizungen können nicht eingesetzt werden, da das Heizsystem sich zu schnell erwärmt und das Holz durch die kurzfristigen Temperaturwechsel Schaden nehmen würde.
Sicherer und empfehlenswerter ist der Einsatz einer Warmwasser-Fußbodenheizung. Die Wärmeverteilung ist gleichmäßiger und der langsame Temperaturanstieg schont das Holz.

Dennoch haben auch die Besitzer einer Warmwasser-Fußbodenheizung unter einem Parkettboden gewisse Dinge zu beachten. Die Temperatur sollte konstant sein und keines falls 29 Grad überschreiten. Häufiges und vor allem radikales Heizen fügt dem Holz Schäden zu. Starke Schwankungen des Raumklimas strapazieren Oberfläche, Versiegelungen und Struktur des Materials.

Das Parkett auf der Fußbodenheizung muss unbedingt verklebt und darf nicht schwimmend verlegt werden. Durch das schwimmende Verlegen von Parkett können Luftschichten entstehen, die den Wärmefluss behindern und so die Effizienz der Heizungsanlage massiv beeinträchtigen. Der Energieverbrauch steigt maßgeblich.

Bei der Wahl Ihrer Holzart haben Sie trotz Fußbodenheizung nur wenige Einschränkungen. Sie sollten darauf achten Holz zu verwenden, dass möglichst wenig arbeitet. So minimieren Sie Fugenbildung und verhindern auch auf Dauer starken Wärmeverlust.

Parkettleger

Parkettleger

Egal ob in gewerblichen oder privaten Objekten, vom Einfamilienhaus über Großprojekte sind wir gern der Parkettleger Ihres Vertrauens aus dem Münsterland. Wir agieren bundesweit und sind sowohl fachlich als auch technisch immer auf dem neusten Stand, um auch in Ihrem Objekt den Boden Ihrer Wahl zu verlegen.
Mit drei Parkettlegermeistern und einem starken Team aus Parkett- und Bodenlegern freuen wir uns, auch bei Ihnen Atmosphäre schaffen zu können. Unsere Parkettleger verlegen nicht nur Parkett, sondern auch sämtliche andere Bodenbeläge.

Ein Auftrag in unserem Haus beginnt mit der Beratung durch unseren erfahrenen Kundendienst. Sie finden gemeinsam mit unserem Team heraus, welche Holzart die richtige für Ihre individuellen Bedürfnisse ist und das gewünschte Raumklima am besten wiedergibt.
Nach der Auswahl des richtigen Materials folgt das Untersuchen und Vermessen des Objekts. So erstellen wir Ihren individuellen Handlungsplan.
Im nächsten Schritt bereitet der Parkettleger den Untergrund vor, damit das Parkett perfekt hält, Fugenbildung minimiert wird und Sie lange Freude an Ihrem neuen Boden haben.
Nach der eigentlichen Arbeit des Parkettlegers, der Montage Ihres neuen Bodens, folgt das Versiegeln mit Öl, Wachs, oder Lack. So werden Ihre Holzböden langfristig vor Verschmutzungen und Beschädigungen geschützt.

Unsere Parkettleger übernehmen selbstverständlich auch die Restauration Ihres Parkettbodens.

Den richtigen Parkettleger für Ihr Objekt zu finden ist oft nicht einfach. Melden Sie sich gerne bei unserem Team für eine unverbindliche Beratung inklusive persönlichem Kennenlernen. Die Zusammenarbeit mit unseren Kunden ist auf Langfristigkeit ausgelegt. Wir sind gern der Partner für Parkett- und Bodenarbeiten an Ihrer Seite.

Laminat-Pflege

Laminat-Pflege – Die wichtigsten Regeln

Laminat richtig reinigen

Die Frage ist zuerst, ob Sie leichte oder grobe Verschmutzungen von Ihrem Laminatboden entfernen wollen.
Bei leichten Verschmutzungen reinigen Sie Ihren Laminatboden mit einem weichen Besen oder einem geeigneten Staubsauger. Die weichen Borsten strapazieren das Laminat nicht und durch eine regelmäßige Reinigung vermeiden Sie Kratzer und Verletzungen der Oberfläche.

Sollten Sie gröbere Verschmutzungen, beispielsweise Flecken, entfernen wollen, können Sie das Laminat wischen. Verwenden Sie hierzu einen nebelfeuchten Lappen. Im besten Fall verwenden Sie ausschließlich Wasser zur Reinigung Ihres Laminatbodens. Zum Entfernen hartnäckiger Verschmutzungen nehmen Sie einen geeigneten Laminatreiniger. Wichtig ist, bei der Wahl des Reinigers darauf zu achten, dass keine Öle, Fette oder Wachse enthalten sind, dass Sie keine Poliermittel verwenden und von starken Lösungsmitteln absehen.

Achten Sie bei der Reinigung von Laminat besonders darauf, stehende Nässe auf dem Boden zu vermeiden. Die Putzutensilien sollten nebelfeucht sein und bei Bedarf kann mit einem trockenen Tuch „nachgewischt“ werden.

Nebelfeucht bedeutet, dass das Tuch nach dem Wischvorgang keinen nassen Schleier auf dem Boden hinterlässt, Verschmutzungen aber zuverlässig entfernt. Entfernen Sie vor dem Wischvorgang groben Dreck wie Sand, Staub und Erde, um Kratzer auf der Laminatoberfläche zu vermeiden.

Laminatschutz

Zum Schutz Ihres Laminatbodens hilft es bereits, einige einfache Regeln zu beachten und entsprechende Schutzmaßnahmen zu treffen.
Besonders beanspruchte Flächen schützen Sie mit Matten und besonderen Auflagen. Zum Beispiel im Eingangsbereich lassen sich „Fußabtreter“ einfach installieren, um Verschmutzungen und Schäden zu reduzieren.
Am Arbeitsplatz zuhause tauschen Sie die Rollen Ihres Schreibtischstuhls gegen weiche Gummirollen aus oder nutzen eine Unterlage, um den Untergrund zu schonen. Auf Hartböden, zu denen auch Holzböden gehören, müssen Stuhlrollen nach DIN EN 12529 installiert werden.

Parkett im Badezimmer

Parkett im Badezimmer

Längst haben sich einst triste Badezimmer zu gemütlichen Rückzugsorten gemausert. In diesem Zuge erobert ein angenehm fußwarmer Parkettboden zunehmend das ehemals fliesendominierte Terrain. Wichtig ist hier die Wahl der richtigen Holzart. Geeignet sind Eiche und vor allem Tropenhölzer wie Doussie, Merbau oder Teak aus nachhaltiger Forstwirtschaft, während zum Beispiel Buche und Ahorn in Kontakt mit Feuchtigkeit schnell quellen und ungeeignet sind. Gerade im Bad zeigt sich die verbesserte Wärmeleitung von Fußbodenheizungen.

WAS SIE BEACHTEN MÜSSEN:

Gründliches Lüften nach dem Duschen normalisiert die Luftfeuchte + Raumtemperatur und verhindert so, dass Nässe entsteht und das Holz beansprucht. Vermeiden Sie Pfützenbildung, die das Holz potentiell angreifen könnte. Bestimmte Holzarten quellen bei stehender Nässe. Parkett sollte vor allem im Badezimmer vollflächig verklebt sein, um die Wärme der Fußbodenheizung gut weiter zu leiten. Als Finish nach dem Verlegen des Bodens sollten Sie Öl oder Hartwachsöl anstelle von Lack verwenden, der von unterwandernder Nässe abgelöst werden kann.

Kork

  • Kapuzinerkloster Münster 1800qm Massivkork manuell versiegelt mit Korkleisten
  • Diverse private Bauvorhaben

Teppich

  • SHG (Ferno) Haltern und Dülmen
    2200 qm Teppich incl. Loops und Fußleisten
  • BV Staatliches Bauamt Münster Bibliothek,
    120 qm Stabparkett und 180 qm Nadelvlies
  • BV Westfalenhaus Münster – Hiltrup
    960 qm Mipolam – PVC, 300 qm Teppichboden DLW Ambassador einschl. Fußleisten + schwimmender Estrich
  • Anna – Katharinen – Stift Karthaus
    600 qm Teppichboden einschl. Fußleisten
  • Anwaltskanzlei Lauscher, Greven
    200 qm Teppichboden Ankor Perlon Rips
  • Dialogverlag Münster, Umbau Kirche zum Verlagshaus
    1100 qm Nadelvlies-Teppichboden
  • KPV Recklinghausen
    400 qm Perlon Rips zuzüglich Treppenhäuser
  • Goldbeck Münster
    500 qm Nadelvlies
  • Hörakustik Münster
    800 qm Nadelvlies

Altenpflege, Senioreneinrichtungen und Krankenhäuser

  • Wohnpark Disselhook, Lüdinghausen,
    2500 m² Mosaikparkett
  • Bernharden-Park Greven
    840 m² Stabparkett
  • Servicewohnen Bochum, Düppelstr.
    2200 m² Mosaikparkett
  • Antoniuskloster Lüdinghausen
    diverse Parkett-, Designbelag- und Teppichverlegearbeiten
  • St. Ludgerus-Stift, Billerbeck
    400 m² Parkett, 500 m² PVC
  • Ev. Altenheim, Dülmen
    600 m² Mosaikparkett
  • Heilig-Geist-Stiftung, Dülmen
    400 m² Mosaikparkett, 1000 m² Linoleum
  • Altenzentrum Nordkirchen
    800 m² Mosaikparkett
  • Altenheim St. Sixtus, Senden
    170 m² Designbelag
  • Altenwohnhaus St. Sixtus, Haltern
    diverse Kleinaufträge
  • Altenwohnungen Billerbeck, Baumgarten 18
    170 m² PVC, 290 m² Mosaikparkett
  • Altenzentrum Klarastift, Münster
    diverse Kleinauftäge
  • Caritas Wohnheim Lüdinghausen
    300 m² alten Estrich entfernen, neuen Estrich einbringen, neuer Industrieparkett
  • Caritas Münster Wohnstift Südpark
    diverse Kleinaufträge
  • Hospiz Handorf
    600qm Designbelag Amtico design
  • Altengerechtes Wohnen Appelhülsen
    640qm Designbelag Amtico Spacia
  • Clemenshospital Münster
    Diverse Sanierungen im Bereich OP- Säle und Flure mit PVC incl. Hohlkehlsockel

Vinyl, PVC und Linoleum

  • Kindergarten Münster – Angelmodde
    180 qm Hochkantlamellenparkett und 80 qm Linoleum
  • Kindergarten Haltern
    435 qm Hochkantlamelle Buche und 180 qm Linoleum + schwimmender Estrich
  • Münster, Heidegger Straße,
    48 Wohnungen 1600 qm Mosaikparkett, 1400 qm PVC + schwimmender Estrich
  • Krippenmuseum Telgte
    380 qm Hochkantlamellenparkett Eiche, 80 qm Linoleum+ schwimmender Estrich
  • Caritas Coesfeld Behindertenwohnheim Lüdinghausen
    700 qm Mosaikparkett Parallel und 650 qm Linoleum DLW + schwimmender Estrich
  • Betreutes Wohnen Olfen
    1000 qm Mipolam – PVC einschl. Fußleisten + schwimmender Estrich
  • Bäckerei Borggräfe, Sprockhövel
    400 qm Linoleum einschl. Fußleisten
  • Grundschule Gelmer
    250 qm Linoleum einschl. Fußleisten
  • WZfPP Herten
    750 qm Linoleum einschl. Fußleisten
  • Fürstenbergschule Recke
    1500 qm Linoleum, DLW Marmorette
    150 qm Resista Kugelgarn
  • Stift Tilbeck, Wohnheim 1 + 2
    180 qm Kautschuk Sarina
    800 qm PVC Boden Mipolam 300
    300 qm Nadelvlies Textimex Sanyl einschl. Fußleisten
  • Hospitz Handorf
    600 qm Designbelag Amtico design
  • Altengerechtes Wohnen Appelhülsen
    640 qm Designbelag Amtico Spacia
  • Studentenwohnungen Münster
    Designbelag 700qm Objektflor Projektflor
  • Altengerechtes Wohnen Nottuln
    800 qm Vinyl
  • Wohnbebauung Dülmen
    700 qm Vinyl
  • BASF Münster
    190 qm Vinyl
  • Zahnarztpraxis Ascheberg
    370 qm Vinyl
  • Hotel Lüdinghausen
    1400 qm Vinyl
  • Raphaelsklinik
    400 qm Vinyl
  • Elektrogroßhandel Melle
    600 qm Vinyl
  • Süßwaren Havixbeck
    700 qm Linoleum
  • Stadt Olfen
    500 qm Vinyl und Linoleum
  • Breslauer Platz Ennepetal
    550 qm Vinyl

Kautschuk

  • Kindergarten Marl
    300qm Nora Grano im Blue Systhem
  • Wilma Himmelgeist
    Kindergarten 250qm Nora Grano Blue Systhem
  • Haupt Pharma Münster
    500qm Nora Grano zum Teil Blue Systhem
  • Stadt Marl, Hauptschule Goethestr.
    Treppenanlage mit Kautschuk
  • Bau- und Liegenschaftsbetriebe NRW
    Hüfferstift, Münster
  • Stift Tilbeck, Havixbeck
    Wohnheim 1 und 2
  • Stadt Selm
    Otto-Hahn-Realschule
  • BLB Unna Massen
    Auf der Tüte, ca. 2000 m² Nora Plan und Treppenanlagen mit Treppensysthem Grano
    • Kita Reitzenstein Düsseldorf
      500 qm Nora Plan
      • Fußbodentechnik
        Fußbodentechnik
        Fußbodentechnik
        Fußbodentechnik
      • Parkett Recklinghausen
        Parkett Münster
        Parkett Dülmen
        Parkett Coesfeld

      Service

      Bei uns stehen Qualität und Service an erster Stelle, um Ihnen ein schönes Wohngefühl zu verschaffen. Dabei achten wir insbesondere auf Termintreue und eine nachvollziehbare Abwicklungsbetreuung, damit Sie bei uns immer in den besten Händen sind. Wir sind stets bemüht unseren Kunden möglichst wenige Umstände zu bereiten und achten deshalb selbstverständlich darauf, schnell und sauber zu arbeiten.Eine persönliche und genaue Beratung spielt bei uns eine besonders große Rolle. Gemeinsam mit Ihnen besprechen wir, welcher Boden sich für Ihren Einsatzbereich am besten eignet und geben Ihnen im Rahmen des Angebotes eine Übersicht darüber, welche Arbeitsschritte wann anfallen und was ggf. von Ihnen vorbereitet werden muss. Auf Wunsch kooperieren wir mit einem Umzugsunternehmen, um für Sie die Aus- räumung und Verwahrung der Möbel während der Arbeiten zu übernehmen.Unter Beachtung der ökologischen Aspekte entsorgen wir gerne Ihren alten Boden, sodass Sie sich um die Beseitigung dessen keine Gedanken zu machen brauchen. Gemäß der Weisheit „Wo gehobelt wird, fallen auch Späne“, ist unsere Arbeit trotz unserer Bemühungen nie zu 100% schmutzfrei umsetzbar. Deshalb engagieren wir optional gern einen Reinigungsdienstleister, der nach Abschluss der Arbeiten eine finale Grundreinigung des bearbeiteten Raumes vornimmt.All diese Dienstleistungen berücksichtigen wir, wenn Sie diese in Anspruch nehmen möchten, bereits im Angebot, damit Sie eine Kalkulationssicherheit haben. Sollte unsere Arbeit doch vom erstellten Angebot abweichen, so informieren wir Sie umgehend und besprechen gemeinsam mit Ihnen die weitere Vorgehensweise - so erwarten Sie keine bösen Überraschungen. Durch alle Arbeitsschritte hindurch bieten wir Ihnen einen Rundumservice. Dieser Anspruch bedeutet für uns auch, dass unsere Arbeit nicht zwingend mit der Verlegung des Bodens abgeschlossen ist. Deshalb sind wir auch bei Fragen zur Pflege gern Ihre Ansprechpartner und bieten Ihnen die passenden Pflegeprodukte, sowie Pflegeleistungen an.

      Die Firma Brake Parkett

      Derzeit sind ca. 15 Mitarbeiter sowie ein Auszubildender in der Verlegung tätig.
      Unser Kunden sind Privatkunden aber auch im gleichem Maße Objektkunden mit allen Anforderungen für den Fußbodenbereich. Wir sind für Sie bundesweit tätig, wobei die Schwerpunkte im Münsterland (Münster, Dülmen, Lüdinghausen, Nottuln, Coesfeld, Billerbeck, usw.) , im Ruhrgebiet (Haltern, Marl, Recklinghausen, Bochum, Dortmund, Gelsenkirchen usw.) und im Rheinland (Düsseldorf, Köln, Bonn usw.) liegen.

      Firmenhistorie:

      25.04.1991 Gründung der Fa. Stefan Brake Parkett mit zwei Mitarbeitern
      1995 Errichtung einer Gewerbehalle mit Büro- und Ausstellungsfläche
      1996 Umwandlung in die Brake GmbH & Co. KG

      • Netzwerk Boden
      • Handwerkerring Münster
      • Das ist Boden Handwerk
      • Innung für Parkett und Fußbodentechnik
      • Facility Care AG
      • Zentralverband Parkett und Fußbodentechnik